Schon ab dem ersten Euro erhalten Sie bei uns 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag, ohne dass Sie auf einen Ansprechpartner für alle Fragen verzichten müssen.

Gerne erstellen wir für Sie ein persönliches Angebot nach Ihren Vorgaben:

 

VL-Sparen

Vermögenswirksame Leistungen (VWL) mit Aktienfonds

Vermögenswirksame Leistungen gibt es seit über 40 Jahren in Deutschland. Das VL-Sparen ist die meist unterschätzte Sparform in Deutschland und wird deshalb von sehr vielen Arbeitnehmern überhaupt nicht genutzt. Dabei ist das Beantragen einer VL (VWL) eine sehr einfache Sache und auch hier eignet sich ein Fondssparplan mit internationalen, konservativen Aktienfonds.

Bei der Vermögenswirksamen Leistung überweist der Arbeitgeber einen von Ihnen gewählten Betrag (monatlich 34,-€ bis 100,-€) direkt an die Depotbank/Kapitalanlagegesellschaft. Als kleinen 'Bonus' kann der Arbeitgeber in Form einer Lohnerhöhung noch einen Anteil dazu beitragen.

Sofern Ihr zu versteuerndes Einkommen die Grenze von 20.000,-€ als Lediger bzw. 40.000,-€ als Verheirateter nicht überschreitet, gibt auch der Staat noch die so genannte Arbeitnehmersparzulage dazu. Die Höhe dieser Zulage beträgt bei einer VL-Anlage in Aktienfonds 80,-€ pro Jahr.

Lohnabrechnung/Arbeitgeberanteil [pdf] Arbeitnehmersparzulage Finanzamt [pdf]

Nochmal zusammengefasst: Der Arbeitnehmer (Kunde) bestimmt selbst die Höhe des VL Beitrages. Die Zahlungen müssen bei einer VL aber durch den Arbeitgeber per Überweisung getätigt werden (keine Abbuchung durch Depotbank). Liegt man als Arbeitnehmer unter der genannten Einkommensgrenze, so erhält man die 80,-€ Arbeitnehmersparzulage vom Staat, egal ob die VL mit 34,-€ oder z.B. 100,-€ bespart wird.

Beantragt wird die Zulage z.B. über die Einkommenssteuererklärung. Nach sieben Jahren überweist das Finanzamt die gesammelten Zulagen automatisch auf Ihren VL-Vertrag.

 

VL-Sparen auch ohne Zulagen interessant

Wichtiger als mögliche Förderungen sind die Ergebnisseneues Fenster, welche am Schluss für Sie herauskommen können. Die Ablaufwerte der Fonds wurden deshalb ganz bewusst ohne Zulagen berechnet.

 

So funktionieren Vermögenswirksame Leistungen:

Die Vermögenswirksame Leistung setzt sich zusammen aus 6 Jahren Ansparzeit mit anschließend einem Jahr Ruhezeit. Die Sperrfrist benennt die gesamte Zeit, also 6+1 Jahre. Während der Ruhezeit kann und sollte schon die nächste Vermögenswirksame Leistung bespart werden. Dadurch hat man den Vorteil, die Förderung von Staat und Arbeitgeber durchgehend zu nutzen. Zudem verschenkt man so keine wichtige Zeit und auch für den Arbeitgeber ist es einfacher, da die Beiträge einfach kontinuierlich weiterlaufen können.

 

Tipp: Bei jeder VL folgt nach 6 Jahren Ansparzeit 1 Jahr Ruhezeit. Schon während dieser Ruhezeit kann und sollte die nächste VL bespart werden. Der Vertrag verlängert sich automatisch, wenn die Einzahlungen des Arbeitgebers weitergeführt werden. Die noch bestehende VL bleibt dabei immer als separater Vertrag bis zum Ablauf der Sperrfrist liegen und wird von der neuen VL nicht berührt.

Vermögenswirksame Leistungen können nach Ablauf der 6+1 Jahre problemlos auch länger bespart bzw. gehalten werden. Dies ist sinnvoll, da bei Aktienfonds eine z.B. 'doppelte VL-Periode' (12+1 Jahre) dem Begriff 'langfristig' besser gerecht wird. Dadurch erhöhen sich natürlich die Auszahlungen und es mindert sich gleichzeitig das Risiko, dass der Depotwert bei Ablauf der VL unterhalb der eingezahlten Beiträge liegt. Vergleich 6+1 und 12+1-Jahres Periodenneues Fenster

 

Wer hat Anspruch auf Vermögenswirksame Leistungen?

Anspruch hat praktisch jeder Arbeitnehmer, also Arbeiter, Angestellte und Beamte. Laut 5. VermBG §11 (1) hat "der Arbeitgeber auf schriftliches Verlangen des Arbeitnehmers einen Vertrag über die vermögenswirksame Anlage von Teilen des Arbeitslohns abzuschließen". Als kleinen Bonus kann der Arbeitgeber in Form einer Lohnerhöhung noch einen Anteil dazu beitragen. Dieser Arbeitgeberanteil ist freiwillig. Oft ist die Höhe dieses Arbeitgeberanteils im Vertrag geregelt.

Wie beantrage ich Vermögenswirksame Leistungen?

Folgen Sie dazu einfach den 4 Schritten am Ende dieser Seite. Nach Eingang der Unterlagen erhalten Sie Depotnummer und Zugangsdaten. Ihr Arbeitgeber wird automatisch über die VL informiert. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Informationen zum VL-Sparen mit Aktienfonds

VL-Sparen über einen Aktienfonds wird vom Staat mit einem Zuschuss (Arbeitnehmersparzulage) von 80,-€ im Jahr fast doppelt so stark gefördert wie herkömmliche Anlageformen.

VL Sparen

Wichtiger als mögliche Förderungen sind die Ergebnisse, welche am Schluss für Sie herauskommen können. Die Ablaufwerte der Fonds wurden deshalb ganz bewusst ohne Zulagen berechnet.

 

 

 

Ablaufwerte aus Vermögenswirksamen Leistungen mit Aktienfonds (ohne Zulage)

Die Auszahlungen nach 7 Jahren z.B. beim Carmignac Investissement betrugen bei einem Sparplan von monatlich 40,-€ im Durchschnitt ca. 4.500,-€ (ohne Arbeitnehmersparzulage).

Wie bereits schon weiter oben erwähnt können Vermögenswirksame Leistungen (VL) problemlos auch länger bespart bzw. gehalten werden. Eine längere Haltedauer ist sinnvoll, da bei Aktienfonds eine z.B. 'doppelte VL-Periode' (12+1 Jahre) dem Begriff 'langfristig' besser gerecht wird. Dadurch erhöhen sich die Auszahlungen und es mindert sich gleichzeitig das Risiko, dass der Depotwert bei Ablauf der VL unterhalb der eingezahlten Beiträge liegt.

 

 

VL-fähigKurve Carmignac Investissement

mtl. 40,-€ im Carmignac Investissement (ohne Zulage)

mtl. 100,-€ im Carmignac Investissement (ohne Zulage)

Durchschnittwert 6+1 und 12+1-Jahres Perioden einzelne Perioden
Depotgebühr, All-in-Fee berücksichtigt
Künftige Werte können höher oder niedriger ausfallen
Quelle: Fondsanalysetool

 

 

Wer sein Geld langfristig investieren möchte (z.B. für Altersvorsorge, Immobilie) sollte unbedingt wissen, dass nur internationale, konservative Aktienfonds echte, nachweisbare Sicherheit und langfristig gute Renditen vorweisen können. Grundlagen zu Aktienfonds

Im Vergleich dagegen bieten die von Banken, Versicherungen, Vermittlern und den Medien propagierten Altersvorsorgeprodukte keine wirkliche Sicherheit. Diese vermeintlichen Alternativen fallen bei genauerem Betrachten alle durch das Qualitätsraster. zum Beitrag "Anlageformen"

 

Top Konditionen für unsere Kunden (100% Rabatt)

Preis/Leistungs-Garantie
Nach eigenen Recherchen und Rückmeldungen unserer Kunden gibt es keinen weiteren Anbieter von Kapitalanlageprodukten, welcher einen ständigen Ansprechpartner für Kundenfragen bietet und gleichzeitig auf das Anbieten von Verträgen mit vorgezogenen Abschlusskosten (gezillmert), Vermittlergebühr und auf ein Beraterhonorar verzichtet. Konkret bedeutet das: Wenn Sie z.B. monatlich 40,-€ sparen, so werden auch volle 40,-€ angelegt. Ferner verzichten wir auf bedenkliche Produkte jeglicher Art. mehr zur Garantieneues Fenster   Konditionenneues Fenster

 

 

So gelangen Sie ganz einfach zu Ihrem persönlichen Angebot bzw. Fondsdepot

1

Wählen Sie für Ihr persönliches, unverbindliches Angebot einfach den gewünschten VL-Beitrag unter nachfolgendem Link aus. Sie erhalten dann das Angebot kostenlos und unverbindlich per E-Mail zugesandt.  Unsere Angebote

2

Wenn Ihnen unser Angebot zusagt, nehmen wir über einen speziellen Link die entsprechend benötigten Daten auf ('Datenaufnahmeformular'). Sie erhalten daraufhin einen nach Ihren Vorgaben fertig ausgefüllten Antrag gesondert per E-Mail zugesandt.

3

Jetzt können Sie den Antrag in aller Ruhe auf Richtigkeit überprüfen, bevor Sie ihn unterschrieben an uns zurücksenden. Der Posteingang wird von uns per E-Mail bestätigt. Anschließend leiten wir den Antrag unterschrieben zur Depotbank weiter.

4

Nach Erhalt der Zugangsdaten haben Sie über einen 'Login' Einsicht und Zugriff auf Ihr Fondsdepot. Ihr Arbeitgeber wird automatisch über die Vermögenswirksame Leistung informiert. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Sie können zusätzlich zum VL-Depot jederzeit (auch später) Sparpläne, Einmalzahlungen oder Auszahlpläne einrichten. Fondsdepot (Erklärung)neues Fenster  Beispielbilder Login-Bereich [pdf]neues Fenster

 

 

Wie kann ich ich meine bestehende Vermögenswirksame Leistung (VL/VWL) kündigen?

Um einen neuen VL-Vertrag zu besparen müssen Sie ihre bestehende Vermögenswirksame Leistung nicht kündigen. Durch den neuen VL-Vertrag wird der bestehende automatisch abgelöst und bleibt bis zum Ende der Sperrfrist liegen. Antworten auf Fragen zu den Vermögenswirksamen Leistungen und weiteren Produkten finden Sie unter: Spezielle Fragen zum Produkt

 

 

 

 

 

Vermögenswirksame Leistungen (VWL/VL-Sparen) mit Aktienfonds - © 2014 Gegen-Altersarmut

 

Suchbegriffe: Vermögenswirksame Leistungen, Fondssparen, Investmentsparen, Investmentfonds, Fondssparplan

 

Suche

Bereits ab dem ersten Euro erhalten Sie über uns volle 100% Rabatt. Dazu nützliches Hintergrundwissen und jeglicher Verzicht auf bedenkliche oder provisionsträchtige Produkte, ohne dass Sie auf einen Ansprechpartner für alle Fragen verzichten müssen.

Dies sind nur einige Punkte aus unserer Preis/Leistungs-Garantie für unsere Kunden.